Praktikum Vertrag österreich

2. UNCAC-Koalition Die UNCAC-Koalition ist eine weltweit tätige Dachorganisation, die Akteure der Zivilgesellschaft vereint, die sich für die Ratifizierung, Umsetzung und Überwachung der UN-Konvention gegen Korruption (UNCAC) einsetzen. Sie hat erst vor kurzem ihr Büro in Wien eröffnet. Praktikanten haben Anspruch auf einen Arbeitsvertrag nach österreichischem Recht für sechs Monate mit einem Gehalt von 1.400€ brutto pro Monat. 9. SOS Children es Villages International Wenn Sie an einer nichtstaatlichen Organisation für soziale Entwicklung interessiert sind, die Kinder ohne elterliche Betreuung sowie Familien in schwierigen Lebensbedingungen unterstützt und sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzt, könnte SOS Children es Villages International gut zu Ihnen passen. Der Dachverband des Weltverbandes der SOS-Kinderdörfer bietet Praktika mit einem festen Bruttogehalt von 1.150€ pro Monat an. Die Praktikanten respektieren die von den Vereinten Nationen und dem Aufnahmebüro geforderte Unparteilichkeit und Unabhängigkeit und dürfen keine Anweisungen in Bezug auf die im Rahmen des Praktikumsvertrags erbrachten Dienstleistungen von einer Regierung oder einer Behörde außerhalb der Organisation einholen oder annehmen. Die Vereinten Nationen sind auch nicht verantwortlich für die Entschädigung für Sachschäden oder für dienstbedingte Todesfälle, Verletzungen oder Krankheiten, die Praktikanten während ihres Praktikums erlitten haben. 5. Internationale Organisation für Migration (IOM) Das österreichische Kapitel der IOM rekrutiert regelmäßig Praktikanten für die Projektunterstützung und Unterstützung der regelmäßigen Aktivitäten des Büros.

Praktika dauern in der Regel drei bis sechs Monate. Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung für ein Praktikum an der IOM Austria. Geförderte Praktikanten erhalten derzeit monatlich etwa 400€. Praktikanten sind persönlich für die Erlangung ihres Visums bei der österreichischen Botschaft oder dem Konsulat im Land ihrer Staatsangehörigkeit/Residenz verantwortlich. Visaangelegenheiten werden ausschließlich von der österreichischen Regierung über ihre Vertretungen im Ausland bearbeitet. In der Regel erhalten angehende Praktikanten reguläre Schengen-Visa für 3 oder 6 Monate, da das unbezahlte Praktikum nicht als Beschäftigung gilt. Auf den folgenden Webseiten finden Sie Angebote von Studentenpraktika in Österreich: Die Arbeit des Praktikanten während des Praktikums erfolgt in den Räumlichkeiten des Büros, dem er zugeordnet ist. Praktikanten dürfen zu offiziellen Zwecken nicht außerhalb der unmittelbaren Dienststelle reisen. 1. UNHCR Österreich Büro Für eine monatliche Vergütung von ca.

700€ bietet das Österreichische Büro des UN-Flüchtlingshilfswerks Praktika für eine Dauer von sechs Monaten an. Gutes Deutsch ist ein Muss für Praktika in der Rechtsabteilung, der Prrelations-Stelle und dem Projekt “Community Dialog und Forum”. Für Praktikanten im UNHCR-Verbindungsbüro der OSZE und der in Wien ansässigen UN-Agenturen ist nur ausgezeichnetes Englisch in Bezug auf die Sprachkenntnisse erforderlich. 6.