Vertragsparteien

Politische Parteien: Abteilung für Politik, University of Keele Register of Political Parties: gepflegt nach dem Registration of Political Parties Act 1998 Current State of the Parties im House of Commons Einige Parteien werden zu Ehren einer bestimmten Person, eines Tages oder einer Veranstaltung abgehalten, wie z. B. einer Geburtstagsfeier, einer Super Bowl Party oder einer St. Patrick es Day Party. Partys dieser Art werden oft als Feiern bezeichnet. Eine Party ist nicht unbedingt ein privater Anlass. Öffentliche Partys finden manchmal in Restaurants, Kneipen, Biergärten, Nachtclubs oder Bars statt, und Personen, die an solchen Partys teilnehmen, können vom Gastgeber eine Eintrittsgebühr in Rechnung gestellt werden. Große Parteien in öffentlichen Straßen können Veranstaltungen wie Mardi Gras oder die Unterzeichnung eines Friedensvertrages feiern, der einen langen Krieg beendet. Die Niederlande sind eine parlamentarische Demokratie mit verschiedenen politischen Parteien.

Nach dem Gesetz über politische Parteien (Grants) können nationale politische Parteien staatliche Zuschüsse zur Subventionierung ihrer Aktivitäten erhalten. Sozialdemokratische Parteien auf der ganzen Welt: Alex Ng Christdemokrat und Volksparteien International Im Rahmen des Programms für politische Partizipation und Repräsentation unterstützt International IDEA politische Parteien durch technische Hilfe und vergleichende Wissensproduktion in den Bereichen politische Parteienorganisation, Parteienfinanzierung, Gleichstellung und Integration der Geschlechter, dialogzwischenzwischender Partei und Bürgerengagement. Unser Toolkit gibt einen Überblick über die Arbeit von International IDEA zur Stärkung politischer Parteien. UK Political Parties: Sam Turner, University of Birmingham Registered Political Parties: New Zealand Electoral Commission Partisans are especially likely to see the two parties as holding different views: 60% of Republicans and 62% of Democrats say the parties take very different policy positions. Die folgende Liste enthält sowohl die bei der australischen Wahlkommission registrierten Parteien als auch diejenigen, die dies nicht tun. Insgesamt sagen 48 % der Demokraten, dass sie mit den Positionen der Demokratischen Partei in Bezug auf Gesundheitsfürsorge und Abtreibung sehr einverstanden sind, und 47 % sagen, dass sie mit ihrer Partei in Bezug auf den Klimawandel sehr einverstanden sind. In ähnlicher Weise äußern 78 % der Republikaner, die mit ihrer Partei in allen sieben Fragen übereinstimmen, warme Bewertungen gegenüber anderen Republikanern, verglichen mit nur 30 % der Republikaner, die mit ihrer Partei in weniger als drei Fragen übereinstimmen. Das Muster ist bei den Demokraten ähnlich: 88 % derjenigen, die eine generelle Einigung mit der Demokratischen Partei zum Ausdruck bringen, haben warme Gefühle gegenüber anderen Demokraten. Unter den Demokraten, die mit ihrer eigenen Partei nur in wenigen Fragen übereinstimmen, haben nur 47 % eine warme Sicht auf die Demokraten. Die Demokraten haben eine gleichmäßigere Sicht auf die Ideologie ihrer Partei. Nur 13% geben ihr die liberalste Punktzahl auf der Skala und nur ein Drittel (33%) beschreiben die Ideologie der Partei mit einem der drei liberalsten Punkte auf der Skala. Etwa drei von zehn Demokraten (31%) geben Sie ihrer Partei ein liberales Rating, das näher an der Mitte liegt (6 oder 7), und 18% stellen die Ideologie ihrer Partei in die Mitte der Skala (5); 17% stellen sich auf die konservative Seite der Skala.

Die Gefühle, die Republikaner und Demokraten über Mitglieder der anderen Partei äußern, sind eng mit ihrem Niveau der Einigung mit ihrer Partei verbunden. Diejenigen, die mit ihrer Partei in einer größeren Anzahl von Fragen übereinstimmen, sind wahrscheinlicher als diejenigen, die mit ihrer Partei in weniger Fragen einverstanden sind, um Mitgliedern ihrer eigenen Partei warme Bewertungen zu geben; sie geben auch eher Mitgliedern der anderen Partei kalte Bewertungen auf einer Thermometerskala von 0 bis 100. Zu den Hostessen der Gesellschaft gehörten Schauspielerinnen oder andere Frauen mit einem überlebensgroßen Ruf. Der Charakter der Gastgeberin bestimmte offensichtlich den Charakter der Soirée und die Auswahl der Gäste.